A30: Anschlussstellen zwischen Rheine und Laggenbeck wegen Gehölzpflege gesperrt

Die Autobahn Westfalen schneidet auf der A30 zwischen Rheine und Laggenbeck in der kommenden Woche Bäume und Sträucher zurück. Deshalb kommt es zu Sperrungen von Anschlussstellen.

A30: Anschlussstellen zwischen Rheine und Laggenbeck wegen Gehölzpflege gesperrt Platzhalter

Rheine. Die Autobahn Westfalen schneidet auf der A30 zwischen Rheine und Laggenbeck in der kommenden Woche Bäume und Sträucher zurück. Deshalb kommt es an zwei Tagen zu Sperrungen von Anschlussstellen. Hier die Termine im Überblick:

Montag (26.2.), Fahrtrichtung Osnabrück

- Sperrung der Ausfahrt der Anschlussstelle Rheine von 9 bis 10:30 Uhr

- Vollsperrung der Anschlussstelle Rheine-Kanalhafen zwischen 10:30 Uhr und 12 Uhr

- Vollsperrung der Anschlussstelle Laggenbeck zwischen 13:30 und 15:00 Uhr

Dienstag (27.2.), Fahrtrichtung Amsterdam

- Vollsperrung der Anschlussstelle Laggenbeck zwischen 9 und 10:30 Uhr

- Vollsperrung der Anschlussstelle Ibbenbüren zwischen 10:30 und 12 Uhr  

- Sperrung der Ausfahrt der Anschlussstelle Rheine zwischen 13:30 und 15:00 Uhr

Verkehrsteilnehmer sollten auf die benachbarten Anschlussstellen ausweichen.

Kontakt: Christine Sabisch, Telefon: 0541/939397-107, christine.sabisch[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang