A30: Einspurige Verkehrsführung zwischen Melle-Ost und Gesmold Richtung Amsterdam

Die Autobahn Westfalen ändert auf der A30 zwischen Melle-Ost und Gesmold in Richtung Amsterdam kurzfristig die Verkehrsführung. Ab Freitag (8.4.) steht den Verkehrsteilnehmern in Richtung Amsterdam nur noch ein Fahrstreifen zur Verfügung. Das Tempo beträgt auf diesem Streckenabschnitt 80 km/h.

A30: Einspurige Verkehrsführung zwischen Melle-Ost und Gesmold Richtung Amsterdam Platzhalter

Melle. Die Autobahn Westfalen ändert auf der A30 zwischen Melle-Ost und Gesmold in Richtung Amsterdam kurzfristig die Verkehrsführung. Ab Freitag (8.4.) steht den Verkehrsteilnehmern in Richtung Amsterdam nur noch ein Fahrstreifen zur Verfügung. Das Tempo beträgt auf diesem Streckenabschnitt 80 km/h.

Die Autobahn Westfalen nimmt zurzeit vorbereitende Maßnahmen für die anstehende Fahrbahndeckensanierung zwischen Melle-Ost und Gesmold vor. Witterungsbedingt haben sich große Teile der Markierungen gelöst, die den Verkehr durch die Baustelle geführt haben. Damit der Verkehr sicher fließen kann, leitet die Autobahn Westfalen den Verkehr ab morgen in Richtung Amsterdam vorläufig auf einer mit Barken markierten Fahrspur durch den Streckenabschnitt.

Kontakt: Christine Sabisch, Telefon: 0541/939397-107, christine.sabisch[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang