A31: Anschlussstelle Gronau/Ochtrup zwei weitere Nächte gesperrt

Aufgrund von Sanierungsarbeiten ist in der A31-Anschlussstelle Gronau/Ochtrup keine Abfahrt aus Emden kommend auf die B54 Richtung Ochtrup möglich.

A31: Anschlussstelle Gronau/Ochtrup zwei weitere Nächte gesperrt Platzhalter

Gronau/Ochtrup. Die Autobahn Westfalen saniert in der A31-Anschlussstelle Gronau/Ochtrup weiterhin in Nachtarbeit die Verbindungsfahrbahnen. Daher ist von Mittwoch (22.9.) auf Donnerstag (23.9.) und von Donnerstag (23.9.) auf Freitag (24.9.) jeweils von 19 bis 6 Uhr die Abfahrt von der A31 aus Emden kommend auf die B54 in Fahrtrichtung Ochtrup gesperrt.

Die Umleitung erfolgt über die B54 in Fahrtrichtung Gronau und über die B54-Anschlussstelle Gronau-Ost (Steinfurter Str.) zurück in Richtung Ochtrup und ist mit einem Roten Punkt ausgeschildert.

Kontakt: Christopher Köster, Telefon: 02381 277 71 08, christopher.koester@autobahn.de

Zurück an den Seitenanfang