A31: Einstreifige Verkehrsführung zwischen Lathen und Rhede in beiden Richtungen

Aufgrund von witterungsbedingten Schäden an der gelben Baustellenmarkierung auf der A31 zwischen Lathen und Rhede ändert die Autobahn Westfalen die Verkehrsführung.

A31: Einstreifige Verkehrsführung zwischen Lathen und Rhede in beiden Richtungen Platzhalter

Lathen/Rhede. Aufgrund von witterungsbedingten Schäden an der gelben Baustellenmarkierung auf der A31 zwischen Lathen und Rhede ändert die Autobahn Westfalen die Verkehrsführung, um die Verkehrssicherheit weiterhin zu gewährleisten. Von Mittwoch (20.12.) bis Donnerstag (28.12.) steht in beiden Fahrtrichtungen nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Zuvor wurde der Verkehr in Fahrtrichtung Oberhausen über zwei verengte Spuren geleitet. Die einspurige Verkehrsführung Richtung Emden bleibt bestehen. Die notwendigen Markierungsarbeiten werden umgehend durchgeführt, sobald das Wetter mitspielt. 

Kontakt: Christine Sabisch, Telefon: 0541/939397-107, christine.sabisch[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang