A31: Öffnung der Anschlussstelle Dorsten und Sperrung der Anschlussstelle Feldhausen am Mittwoch

Die Autobahn Westfalen öffnet am Mittwochmorgen (2.2.) ab 5 Uhr die Anschlussstelle Dorsten an der A31 in Fahrtrichtung Oberhausen. Parallel dazu wird die Anschlussstelle Bottrop-Feldhausen in Richtung Oberhausen komplett geschlossen, da dort wichtige Markierungsarbeiten anstehen.

A31: Öffnung der Anschlussstelle Dorsten und Sperrung der Anschlussstelle Feldhausen am Mittwoch Platzhalter

A31: Öffnung der Anschlussstelle Dorsten und Sperrung der Anschlussstelle Feldhausen am Mittwoch

Dorsten. Die Autobahn Westfalen öffnet am Mittwochmorgen (2.2.) ab 5 Uhr die Anschlussstelle Dorsten an der A31 in Fahrtrichtung Oberhausen. Parallel dazu wird die Anschlussstelle Bottrop-Feldhausen in Richtung Oberhausen komplett geschlossen, da dort wichtige Markierungsarbeiten anstehen. Bislang war diese Anschlussstelle lediglich tagsüber geschlossen.

Die Dauer der letzten Markierungsarbeiten bei Dorsten sowie bei Bottrop-Feldhausen beträgt etwa zwei Wochen, ist allerdings von der Wetterlage abhängig. Bei starkem Niederschlag können die Arbeiten vorübergehend nicht durchgeführt werden. Dadurch können sich kurzfristige Verschiebungen ergeben. Im Anschluss an die Markierungs- und Umbauarbeiten wird der Verkehr von der Fahrbahn in Richtung Emden auf die Fahrbahn in Richtung Oberhausen gelegt. Dort stehen den Verkehrsteilnehmern dann drei Fahrstreifen in Richtung Oberhausen und einer in Richtung Emden zur Verfügung.

Kontakt: Mirko Heuping, (02381) 277 7107, mirko.heuping[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang