A31: Vollsperrung für ein Wochenende zwischen Legden/Ahaus und Gescher/Coesfeld

Über der A31 wird eine Stromleitung montiert. Deswegen muss die Autobahn voll gesperrt werden - allerdings pro Richtungsfahrbahn in unterschiedlichen Längen.

A31: Vollsperrung für ein Wochenende zwischen Legden/Ahaus und Gescher/Coesfeld Platzhalter

Update: Wegen schlechter Wetterprognosen für das Wochenende wird die geplante Sanierung verschoben. Daher wird die A31 in Fahrtrichtung Oberhausen nur bis Gescher/Coesfeld voll gesperrt, statt bis Borken.

Originalmeldung:
Gescher. Über der A31 muss eine Stromleitung montiert werden. Deswegen sperrt die Autobahn Westfalen ab Freitag (5.5.) um 20 Uhr bis Sonntag (7.5.) um 21 Uhr die Fahrbahn Richtung Emden zwischen Gescher/Coesfeld und Legden/Ahaus und die Fahrbahn Richtung Oberhausen zwischen Legden/Ahaus und Borken. Die Sperrung wird zudem genutzt, um die Fahrbahndecke zu sanieren.

Der Fernverkehr sollte über A2, A1 und A30 ausweichen. Örtlich wird der Verkehr über die Bedarfsumleitungen geführt: Die U31 für den Verkehr Richtung Emden, die U70 und U72 für den Verkehr Richtung Oberhausen.

Kontakt Autobahn: Anton Kurenbach, (0234) 41479-662, anton.kurenbach[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang