A33: Auffahrten in der Anschlussstelle Bielefeld-Zentrum gesperrt

Die Autobahn Westfalen repariert auf der A33 in der Anschlussstelle Bielefeld-Zentrum Schutzplanken.

A33: Auffahrten in der Anschlussstelle Bielefeld-Zentrum gesperrt Platzhalter

A33: Auffahrten in der Anschlussstelle Bielefeld-Zentrum gesperrt

Bielefeld. Die Autobahn Westfalen repariert auf der A33 in der Anschlussstelle Bielefeld-Zentrum Schutzplanken. Deshalb muss von Montag (7.3.) ab 20 Uhr bis Dienstag (8.3.) um 5 Uhr die Auffahrt vom Ostwestfalendamm auf die Autobahn in Fahrtrichtung Osnabrück gesperrt werden. Verkehrsteilnehmer werden über Schilder mit rotem Punkt zunächst auf der A33 in die Gegenrichtung geleitet, ehe sie in der Anschlussstelle Bielefeld-Senne die Fahrtrichtung wechseln können. Von Dienstag (8.3.) ab 20 Uhr bis Mittwoch (9.3.) um 5 Uhr ist zudem die kreisförmige Auffahrt auf die A33 in Fahrtrichtung Paderborn gesperrt, der zweite Fahrstreifen in Richtung A33 ist jedoch für die Zeit der Arbeiten auch für Lkw befahrbar.

Kontakt: Mirko Heuping, (02381) 277 7107, mirko.heuping[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang