A33: Nächtliche Sperrungen der Anschlussstellen Schloß Holte-Stukenbrock und Stukenbrock-Senne

Wegen Reparaturarbeiten an den Banketten kommt es zu nächtlichen Sperrungen der Anschlussstellen Schloß Holte-Stukenbrock und Stukenbrock-Senne.

 Platzhalter

A33: Nächtliche Sperrungen der Anschlussstellen Schloß Holte-Stukenbrock und Stukenbrock-Senne

Paderborn. Die Autobahn Westfalen erneuert auf der A33 an den Anschlussstellen Schloß Holte-Stukenbrock und Stukenbrock-Senne die Bankette. Dafür müssen die Aus- und Auffahrten am Dienstag (27.4.) und Mittwoch (28.4) in der Zeit zwischen 20 Uhr und 5 Uhr am nächsten Morgen jeweils für zwei Stunden gesperrt werden. Die Sperrungen erfolgen nacheinander und nicht gleichzeitig. Eine Umleitung mit rotem Punkt ist über die benachbarten Anschlussstellen eingerichtet.

Bankette sind die seitlichen etwas erhöhten Übergänge vom Fahrstreifen zur angrenzenden Fläche. Sie sind nicht zur Befahrung durch den Straßenverkehr vorgesehen und werden durch erhöhte Belastung beschädigt.

Kontakt: Mirko Heuping, (02381) 277 7107, mirko.heuping[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang