A33: Nächtliche Vollsperrungen wegen Wartungsarbeiten im Tunnel Dissen

Die Autobahn Westfalen führt Wartungsarbeiten im A33-Tunnel Dissen durch. Dazu muss der Tunnel in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt werden.

A33: Nächtliche Vollsperrungen wegen Wartungsarbeiten im Tunnel Dissen Platzhalter

A33: Nächtliche Vollsperrungen wegen Wartungsarbeiten im Tunnel Dissen

Dissen. Die Autobahn Westfalen führt Wartungsarbeiten im A33-Tunnel Dissen durch. Dazu muss der Tunnel in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt werden. Die Arbeiten finden in zwei aufeinander folgenden Nächten von Mittwoch (16.11.) auf Donnerstag (17.11.) sowie von Donnerstag auf Freitag (18.11.) jeweils zwischen 20 Uhr am Abend und 5 Uhr morgens statt.

Verkehrsteilnehmende Richtung Bielefeld fahren in der Anschlussstelle Dissen/Bad Rothenfelde ab und folgen der U90. Reisende Richtung Osnabrück nehmen die Ausfahrt Dissen-Süd und werden über die U81 geleitet.  

Im Halbjahresrhythmus steht in den Tunneln der Autobahn Westfalen die routinemäßige Überprüfung der Betriebs- und Verkehrstechnik sowie der sicherheitstechnischen Einrichtung an. Dazu zählen beispielsweise die Brandmelde- und Videoanlage, die Brandfrüherkennung, die Notrufstationen und die Beleuchtung.

Kontakt: Renée Trippler, 0160 967 477 21, renee.trippler[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang