A33/A44: Verbindungen im Kreuz Wünnenberg/Haaren wegen Gehölzpflege teilweise gesperrt

Für Gehölzpflegearbeiten müssen im Autobahnkreuz Wünnenberg/Haaren am Sonntag (12. Februar) von 8 Uhr bis 14 Uhr Verbindungen zur A33 in Richtung Bielefeld vorübergehend gesperrt werden.

A33/A44: Verbindungen im Kreuz Wünnenberg/Haaren wegen Gehölzpflege teilweise gesperrt Platzhalter

A33/A44: Verbindungen im Kreuz Wünnenberg/Haaren wegen Gehölzpflege teilweise gesperrt

Bad Wünnenberg. Die Autobahn Westfalen schneidet an der A33 Bäume und Sträucher zurück. Dafür müssen im Autobahnkreuz Wünnenberg/Haaren am Sonntag (12. Februar) von 8 Uhr bis 14 Uhr Verbindungen zur A33 in Richtung Bielefeld vorübergehend gesperrt werden. Gesperrt werden die A33-Auffahrt von der B480 (Übergang zur Autobahn, aus Bad Wünnenberg kommend) sowie die Verbindung von der A44 auf die A33 (aus Kassel kommend). Die Umleitung erfolgt als Rote-Punkt-Beschilderung über die B480.

Kontakt: Renée Trippler, Telefon: 016096747721, renee.trippler[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang