A40: Autobahn GmbH informiert vor Ort über Brückenerneuerungen und Ausbau im Bereich Mülheim

Die Autobahn GmbH Rheinland informiert die Bürger*innen in Mülheim an der Ruhr über die Brückenerneuerungen und den geplanten Ausbau der A40 im Stadtgebiet von Mülheim.

Ausbau_A40_OEffentlichkeitsbeteiligung_web_kl.png

Mülheim (Autobahn GmbH). Die Autobahn GmbH Rheinland informiert am Freitag (7.10.) in Mülheim an der Ruhr mit ihrem Dialogbus die Bürger*innen über geplante Brückenerneuerungen und den geplanten Ausbau der A40 zwischen den Anschlussstellen Mülheim-Heißen und Mülheim-Dümpten.

Zwischen 12 Uhr und 16 Uhr stehen die Expert*innen der Autobahn GmbH mit ihrem Dialogbus auf dem Parkplatz des Möbelhauses Bernskötter, Heinrich-Lemberg-Straße 29 in 45472 Mülheim an der Ruhr.

Zurzeit befindet sich der Abschnitt der A40 zwischen den Anschlussstellen Mülheim-Heißen und Mülheim-Dümpten in der Entwurfsplanung. In den 3,5 Kilometer langen Streckenbereich fallen vier Brücken, die während des Ausbaus erneuert werden sollen. Markantestes Bauwerk ist die Hardenbergbrücke mit einer Länge von 168 Metern, die in Mülheim-Heißen die Gleisanlagen der Deutschen Bahn quert und die während des geplanten Ausbaus erneuert wird.

 

Pressekontakt: Elmar Kok, +49 201 72 98 250

Zurück an den Seitenanfang