A40: Einschränkungen durch Gehölzpflegearbeiten

Die Autobahn Westfalen führt auf der A40 Gehölzpflegearbeiten durch. Deshalb kommt es zwischen Montag (11.10.) und Donnerstag (14.10.) zu temporären Einschränkungen für die Verkehrsteilnehmer.

A40: Einschränkungen durch Gehölzpflegearbeiten Platzhalter

A40: Einschränkungen durch Gehölzpflegearbeiten

Bochum. Die Autobahn Westfalen führt auf der A40 Gehölzpflegearbeiten durch. Deshalb kommt es zwischen Montag (11.10.) und Donnerstag (14.10.) zu temporären Einschränkungen für die Verkehrsteilnehmer.

Sowohl am Montag (11.10.) als auch am Dienstag (12.10.) finden die Arbeiten von 8 bis 15 Uhr zwischen der Anschlussstelle Bochum-Werne und dem Autobahnkreuz Bochum in Fahrtrichtung Essen statt. In diesem Bereich kommt es zu Verkürzungen der Auf- und Ausfahrten, die jedoch jederzeit geöffnet bleiben.

Am Dienstag (12.10.) ist die Auffahrt Bochum-Hamme in Fahrtrichtung Essen von 8 bis 15 Uhr gesperrt. Zudem steht den Verkehrsteilnehmern in derselben Zeit zwischen der Anschlussstelle Bochum-Hamme und dem Autobahndreieck Bochum West nur eine Fahrspur zur Verfügung.

Am Mittwoch (13.10.) und Donnerstag (14.10.) ist im Kreuz Bochum jeweils von 8 bis 15 Uhr die Auffahrt von der A40 auf die A43 gesperrt. Eine Umleitung ist mittels Roter-Punkt-Beschilderung eingerichtet.

Kontakt: Mirko Heuping, (02381) 277 7107, mirko.heuping[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang