A40: Mehrere Anschlussstellen am Sonntag kurzzeitig für Reinigungsarbeiten gesperrt

Am Sonntag (3.3.) werden Reinigungsarbeiten an der A40 durchgeführt. Dafür müssen in beiden Fahrtrichtungen in der Zeit von 8 Uhr bis 15 Uhr mehrere Anschlussstellen nacheinander jeweils kurzzeitig gesperrt werden.

A40: Mehrere Anschlussstellen am Sonntag kurzzeitig für Reinigungsarbeiten gesperrt Platzhalter

A40: Mehrere Anschlussstellen am Sonntag kurzzeitig für Reinigungsarbeiten gesperrt

Bochum/Dortmund. Die Autobahn Westfalen führt am Sonntag (3.3.) Reinigungsarbeiten an der A40 durch. Es werden die Fahrbahnränder gekehrt und die Regenabläufe gereinigt. Dafür müssen in der Zeit von 8 Uhr bis 15 Uhr mehrere Anschlussstellen nacheinander jeweils kurzzeitig gesperrt werden. Zunächst wird in Fahrtrichtung Dortmund gearbeitet, angefangen in der Anschlussstelle Bochum-Werne, dann folgen Dortmund-Lütgendortmund und schließlich Dortmund-Kley.

Anschließend wechseln die Arbeiten in umgekehrter Reihenfolge auf die gegenüberliegende Fahrtrichtung (Essen). Sie starten wieder in Dortmund-Kley, wandern dann nach Dortmund-Lütgendortmund und schließlich nach Bochum-Werne. Die Autobahnmeisterei führt die Arbeiten sonntags durch, um die Auswirkungen auf den Verkehr im Ruhrgebiet so gering wie möglich zu halten.

Kontakt: Renée Trippler, (02381) 277 7108, renee.trippler[at]autobahn[dot]de

 

Zurück an den Seitenanfang