A40: Nächtliche Sperrung im Kreuz Bochum wegen Brückenarbeiten

Weil an der Brücke im Kreuz Bochum Arbeiten am Gerüst notwendig sind, kommt es zu Einschränkungen für den Verkehr zwischen A40 und A43.

A40: Nächtliche Sperrung im Kreuz Bochum wegen Brückenarbeiten Platzhalter

Bochum. Die Autobahn Westfalen arbeitet am Gerüst an der Brücke im Kreuz Bochum. Deswegen wird dort die Parallelspur in Fahrtrichtung Essen unter der Brücke ab Freitag (8.3.) um 21 Uhr bis Samstag (9.3.) um 5 Uhr gesperrt. In der kommenden Woche werden die Arbeiten voraussichtlich von Freitag (15.3.) ab 21 Uhr bis Samstag (16.3.) um 12 Uhr fortgesetzt.

Folgende Verbindungen können infolge der Sperrung nicht genutzt werden: Die Überleitung von der A40 Fahrtrichtung Essen auf die A43 Fahrtrichtung Wuppertal und die Überleitung von der A43 Fahrtrichtung Münster auf die A40 Fahrtrichtung Essen. Die übrigen Verbindungen bleiben offen.

Der Verkehr, der aus Dortmund auf die A43 Richtung Wuppertal fahren will, wird über die Anschlussstelle Gerthe umgeleitet. Der Verkehr, der von der A43 in Richtung Essen unterwegs ist, wird über die A448 geführt.

Kontakt Autobahn: Anton Kurenbach, (0234) 41479-662, anton.kurenbach[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang