A40: Nur ein Fahrstreifen bei Bochum-Zentrum wegen Vorarbeiten für Brückenneubau

Ein weiterer Schritt für den Neubau der A40-Brücke am Schlachthof in Bochum steht an: Dort werden Bäume für das zukünftige Baufeld gefällt, mit Auswirkungen für den Verkehr.

A40: Nur ein Fahrstreifen bei Bochum-Zentrum wegen Vorarbeiten für Brückenneubau Platzhalter

Bochum. Die Autobahn Westfalen geht den nächsten Schritt für den Neubau der A40-Brücke am Schlachthof in Bochum. Dafür müssen die Bäume im Bereich des zukünftigen Baufeldes entfernt werden. Die Arbeiten dauern von Donnerstag (19.10.) bis Samstag (21.10.). Davon ist auch der Verkehr auf der Autobahn betroffen. Am Samstag (21.10.) wird von 6 bis 18 Uhr in Fahrtrichtung Essen zwischen den Anschlussstellen Bochum-Zentrum und Bochum-Freudenbergstraße gearbeitet. Deswegen steht dem Verkehr dort nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Kontakt Autobahn: Anton Kurenbach, (0234) 41479-662, anton.kurenbach[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang