A40: Sperrung in den Herbstferien zwischen Mülheim-Heißen und Duisburg-Kaiserberg

Die Autobahn GmbH Rheinland baut in den Herbstferien auf der A40 zwischen Mülheim-Heißen und Duisburg-Kaiserberg neuen Asphalt ein. Außerdem erhalten die Verbindungen in den Anschlussstellen jeweils neue Fahrbahnbeläge

A40: Sperrung in den Herbstferien zwischen Mülheim-Heißen und Duisburg-Kaiserberg Platzhalter

Essen (Autobahn GmbH). Die Autobahn GmbH Rheinland sperrt von Freitag (8.10.) um 20 Uhr bis Montag (18.10.) um 5 Uhr die A40 von Dortmund in Richtung Venlo zwischen den Anschlussstellen Mülheim-Heißen und Duisburg-Kaiserberg.

Die Autobahn GmbH nutzt die verkehrsärmere Zeit in den Herbstferien, um auf einer Strecke von etwa 7,5 Kilometern auf allen Fahrstreifen lärmmindernden offenporigen Asphalt (OPA) einzubauen. Einen neuen Fahrbahnbelag bekommen außerdem die Auf- und Ausfahrten der Anschlussstellen auf dieser Strecke.

Umleitungen für die betroffenen Anschlussstellen sind mit dem roten Punkt beschildert, der Fernverkehr sollte ab dem Dreieck Essen-Ost über die A52 bis zum Kreuz Breitscheid und dann über die A3 bis zum Kreuz Kaiserberg ausweichen.

Pressekontakt: Frank Theißing, 0201-7298-274

Der Fernverkehr in Richtung Duisburg sollte über die A52 und die A3 ausweichen

Zurück an den Seitenanfang