A40: Streckenweise einstreifig bei Bochum und Dortmund wegen Grünpflege am Mittelstreifen

Auf der A40 wird bei Bochum und Dortmund der Bewuchs des Mittelstreifens geschnitten. Dabei kommt es zu Einschränkungen für den Verkehr.

A40: Streckenweise einstreifig bei Bochum und Dortmund wegen Grünpflege am Mittelstreifen Platzhalter

Bochum/Dortmund. Die Autobahn Westfalen schneidet die Bepflanzung des Mittelstreifens der A40 zwischen Bochum-Ruhrstadion und dem Anschluss an die B1 bei Dortmund zurück. Deswegen steht dem Verkehr dort am Donnerstag (2.6.), Freitag (3.6.) und Montag (6.6.) in der Zeit von 9 bis 15 Uhr streckenweise nur eine Spur zur Verfügung.

Am Donnerstag starten die Arbeiten in Fahrtrichtung Dortmund und „wandern“ entlang der Strecke. Je nach Fortschritt wechseln sie dann im Verlauf des Freitags auf die Fahrtrichtung Essen. Am Montag geht es in Fahrtrichtung Essen weiter.

Kontakt Autobahn: Anton Kurenbach, (0234) 41479-662, anton.kurenbach[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang