A40: Vollsperrung der A40 zwischen den Autobahnkreuzen Duisburg und Duisburg-Kaiserberg am zweiten Dezemberwochenende

Die Autobahn GmbH Rheinland sperrt von von Freitag (8.12.) um 22 Uhr bis Montag (11.12.) um 5 Uhr die A40 zwischen dem Autobahnkreuz Duisburg-Kaiserberg und dem Autobahnkreuz Duisburg in beide Fahrtrichtungen. Für den Aus- und Umbau des Autobahnkreuzes Duisburg-Kaiserberg wird der östliche Teil der Brücke der A3 über die A40 zurückgebaut. In den kommenden Jahren werden im Kreuz alle Bauwerke und Verbindungen erneuert.

A40: Vollsperrung der A40 zwischen den Autobahnkreuzen Duisburg und Duisburg-Kaiserberg am zweiten Dezemberwochenende Platzhalter

Duisburg (Autobahn GmbH). Die Autobahn GmbH Rheinland sperrt von Freitag (8.12.) um 22 Uhr bis Montag (11.12.) um 5 Uhr die A40 zwischen dem Autobahnkreuz Duisburg-Kaiserberg und dem Autobahnkreuz Duisburg in beide Fahrtrichtungen. Die Autobahn GmbH baut die Brücke der A3, die dort in Fahrtrichtung Arnheim die A40 kreuzt, zurück. Umleitungen sind beschildert. Der Verkehr zwischen Köln und Arnheim, der auf der A3 in beiden Fahrtrichtungen jeweils in zwei verengten Fahrspuren auf dem verbliebenen Teil der Brücke fährt, wird durch den Abbruch nicht beeinträchtigt.

Pressekontakt: Frank Theißing, +49 201 72 98 274

Die Umleitungen

Die Umleitungen verlaufen über die A3, die A42 und die A59. Ab dem Kreuz Moers (A57) wird empfohlen, über das Autobahnkreuz Kamp-Lintfort über die A42 und dann im Kreuz Oberhausen-West über die A3 zu fahren.

Zurück an den Seitenanfang