A40/A43: Einschränkungen im Kreuz Bochum wegen Gerüstabbau

Im Kreuz Bochum sind die Sanierungsarbeiten an der Brücke beendet. Für den Abbau des Gerüsts kommt es nun zu Einschränkungen zwischen A40 und A43.

A40/A43: Einschränkungen im Kreuz Bochum wegen Gerüstabbau Platzhalter

Bochum. Die Sanierungsarbeiten an der Brücke im Kreuz Bochum sind beendet, nun muss das Gerüst unter dem Bauwerk abgebaut werden. Dafür sind Sperrungen an verschiedenen Wochenenden notwendig.

Die Arbeiten beginnen in der Parallelspur der A40 in Fahrtrichtung Dortmund. Deswegen sind von Donnerstagabend (18.4.) bis Freitagmorgen (19.4.) von 21 bis 5 Uhr und von Freitag ab 21 Uhr bis Montag (22.4.) um 5 Uhr die Verbindungen von der A43 Fahrtrichtung Wuppertal auf die A40 Richtung Dortmund und von der A40 Fahrtrichtung Dortmund auf die A43 Fahrtrichtung Münster gesperrt. Die Umleitung führt jeweils über das Kreuz Bochum/Witten.

Zudem ist im Bereich des Kreuzes in der Nacht von Samstag (20.4.) auf Sonntag (21.4.) von 21 bis 5 Uhr auf der A40 Fahrtrichtung Dortmund nur ein Fahrstreifen frei.

Kontakt Autobahn: Anton Kurenbach, (0234) 41479-662, anton.kurenbach[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang