A40/A43: Nächtliche Sperrungen im Kreuz Bochum

Für Brückenarbeiten müssen Verbindungen gesperrt werden.

A40/A43: Nächtliche Sperrungen im Kreuz Bochum Platzhalter

Bochum/Witten. Die Autobahn Westfalen verstärkt im Kreuz Bochum ein Bauwerk. Dazu müssen im Kreuz in mehreren Nächten Spuren eingezogen und Verbindungsfahrbahnen gesperrt werden. Folgende Sperrungen sind geplant:

A40, Fahrtrichtung Essen: Sperrung der Verbindung zur A43 in Richtung Wuppertal. Der Verkehr wird über die Anschlussstelle Bochum-Gerthe umgeleitet (U99).

A43, Fahrtrichtung Münster: Sperrung der Verbindung zur A40 in Richtung Essen. Der Verkehr wird über die Anschlussstelle Bochum-Gerthe umgeleitet (U99). Es wird empfohlen, den Bereich großräumig über die A448 zu umfahren.

Die Sperrungen finden in den Nächten von Freitag (22.3.) bis Donnerstag (28.3.) jeweils von 21 bis 5 Uhr statt. Nach Ostern werden die Arbeiten von Dienstag (2.4.) bis Donnerstag (4.4.) fortgesetzt.

Kontakt: Susanne Schlenga, Telefon: 015201594027, susanne.schlenga[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang