A40/A448: Grünschnitt im Bereich Bochum

Die Autobahn Westfalen erledigt auf der A40 und A448 im Bereich Bochum Grünschnittarbeiten.

A40/A448: Grünschnitt im Bereich Bochum Platzhalter

Bochum. Die Autobahn Westfalen erledigt auf den Autobahnen A40 und A448 Grünschnittarbeiten. Daher wird der Verkehr auf der A40 zwischen den Anschlussstellen Bochum-Ruhrstadion und -Harpen am Mittwoch (29.9.) zwischen 9 und 12 Uhr (Fahrtrichtung Dortmund) sowie 12 und 15 Uhr (Fahrtrichtung Essen) einspurig geführt. Gleiches gilt am Donnerstag (30.9.) zwischen 9 und 15 Uhr für den Bereich zwischen den Anschlussstellen Bochum-Freudenbergstraße und -Hamme. Hier werden auch nacheinander die Aus- und Auffahrten der Anschlussstellen für jeweils etwa zwei Stunden gesperrt.

Weitere Grünpflegearbeiten finden am Donnerstag zwischen 9 und 13 Uhr auf der A40 zwischen Bochum-Harpen und dem Autobahnkreuz Bochum in Fahrtrichtung Dortmund sowie zwischen 11 und 13 Uhr in Fahrtrichtung Essen statt. Auch hier bleibt in diesen Zeiten eine Spur frei.

Zudem gibt es am Mittwoch (29.9.) auf der A448 zwischen den Anschlussstellen Bochum-Weitmar und -Eppendorf eine einspurige Verkehrsführung zwischen 9 und 15 Uhr.

In der kommenden Woche wird am Montag (4.10.) von 9 bis 15 Uhr die A40-Anschlussstelle Dortmund-Kley in Fahrtrichtung Dortmund gesperrt. Eine Umleitung erfolgt über das Autobahnkreuz Dortmund-West. Am Dienstag (5.10.) von 9 bis 15 Uhr folgt dann die Sperrung der Anschlussstelle Bochum-Werne in Fahrtrichtung Essen mit Umleitung über das Autobahnkreuz Bochum.

Kontakt: Christopher Köster, Telefon: 02381 277 71 08, christopher.koester@autobahn.de

Zurück an den Seitenanfang