A42: Vollsperrung zwischen Bottrop und Essen wegen Sanierungsarbeiten

Die Autobahn Westfalen arbeitet auf der A42, weswegen die Autobahn zwischen Bottrop und Essen gesperrt werden muss. Das ist vor allem auch für Fußballfreunde relevant.

A42: Vollsperrung zwischen Bottrop und Essen wegen Sanierungsarbeiten Platzhalter

Essen. Die Autobahn Westfalen saniert die Fahrbahn auf der A42-Brücke über den Rhein-Herne-Kanal bei Essen. Deswegen wird die A42 von Freitag (2.6.) ab 21 Uhr bis Sonntag (4.6.) um 19 Uhr zwischen Bottrop-Süd und Essen-Nord voll gesperrt.

Eine Umleitung führt ab Bottrop-Süd zur B224 und dann zur Anschlussstelle Essen-Nord. Fußball-Fans, die das Spiel von Rot-Weiß-Essen besuchen wollen, sollten bereits die vorherigen Anschlussstellen Oberhausen-Zentrum oder Oberhausen-Neue-Mitte nutzen, um dann über die Essener Straße (B231) zum Stadion zu gelangen. In Fahrtrichtung Duisburg sollten Fans bereits ab Essen-Nord abfahren, um die Anschlussstelle Bottrop-Süd zu entlasten.

Kontakt Autobahn: Anton Kurenbach, (0234) 41479-662, anton.kurenbach[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang