A42/A59: Eine Woche lang Verbindungssperrung im Kreuz Duisburg-Nord

Von Montag (24.7.) um 6 Uhr bis zum darauf folgenden Montag (31.7.) um 13 Uhr ist im Autobahnkreuz Duisburg-Nord die Verbindung von der A42 in Fahrtrichtung Dortmund auf die A59 in Fahrtrichtung Dinslaken gesperrt.

A42/A59: Eine Woche lang Verbindungssperrung im Kreuz Duisburg-Nord Platzhalter

Duisburg (Autobahn GmbH). Die Autobahn GmbH Rheinland sperrt von Montag (24.7.) um 6 Uhr bis zum darauf folgenden Montag (31.7.) um 13 Uhr im Autobahnkreuz Duisburg-Nord die Verbindung von der A42 in Fahrtrichtung Dortmund auf die A59 in Fahrtrichtung Dinslaken. Die Autobahn GmbH bereitet die Fahrbahn in der Baustelle auf der A42 für den Einbau einer neuen Fahrbahndecke vor. Eine Umleitung über die A59 in Fahrtrichtung Düsseldorf und die Anschlussstelle Duisburg-Ruhrort ist beschildert.

Pressekontakt: Rudolf Klopstein, +49 201 72 98 232

Die Arbeiten sind Teil der laufenden Sanierung der A42 am Autobahnkreuz Duisburg-Nord.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier:

A42: Sanierung am Kreuz Duisburg-Nord | Projekt | Die Autobahn GmbH des Bundes

Zurück an den Seitenanfang