A43-Ausbau: Sperrungen auf der Theodor-Körner-Straße in Recklinghausen

Auf der Theodor-Körner-Straße in Recklinghausen wird im Rahmen des A43-Ausbaus der Asphalt erneuert. Die Folge sind Einschränkungen auf der Stadtstraße bis Mitte Mai.

A43-Ausbau: Sperrungen auf der Theodor-Körner-Straße in Recklinghausen Platzhalter

Herne. Die Autobahn Westfalen erneuert die Asphaltdecke auf der Theodor-Körner-Straße in Recklinghausen im Bereich der Anschlussstelle Recklinghausen-Hochlarmark unter der A43. Deswegen kommt es zu Sperrungen auf der Stadtstraße.

Von Montag (24.4.) bis Dienstag (2.5.) wird die Straße in Fahrtrichtung Osten gesperrt. Die Fahrtrichtung Westen/Herten bleibt geöffnet, ebenso wie die Verbindungen in der Anschlussstelle, mit Ausnahme der dauerhaft gesperrten Auffahrt in Fahrtrichtung Wuppertal. Die Umleitung ist ausgeschildert und führt über Westfalenstraße, Salentinstraße und Hochstraße.

Ab Dienstag (2.5.) wird dann die Fahrtrichtung Westen/Herten gesperrt und die Fahrtrichtung Osten wieder geöffnet. Auch hier bleiben die Verbindungen in der Anschlussstelle offen. Die Umleitung führt wie zuvor über Hochstraße, Salentinstraße und Westfalenstraße. Das Ende der Maßnahme ist für Montag (15.5.) geplant.

Kontakt Autobahn: Anton Kurenbach, (0234) 41479-662, anton.kurenbach[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang