A44 / L223: Vollsperrung der L223 im Bereich der Anschlussstelle Broichweiden

Die L223 wird von Samstag (17.2.) um 5 Uhr bis Sonntag (18.2.) um 18 Uhr zwischen dem Kreisverkehr zur K34 bis kurz vor das Ausfahrtende der A44 in Fahrtrichtung Aachener Kreuz an der Anschlussstelle Broichweiden voll gesperrt.

A44 / L223: Vollsperrung der L223 im Bereich der Anschlussstelle Broichweiden PlatzhalterVerkehrszeichen Autobahn

Aachen (Autobahn GmbH). Die L223 wird von Samstag (17.2.) um 5 Uhr bis Sonntag (18.2.) um 18 Uhr zwischen dem Kreisverkehr zur K34 bis kurz vor das Ausfahrtende der A44 in Fahrtrichtung Aachener Kreuz an der Anschlussstelle Broichweiden voll gesperrt. Umleitungen über die L136 und K30 sowie über die K34 sind ausgeschildert. Der Grund: Im Zuge des sechsstreifigen Ausbaus der A44 im Bereich der Anschlussstelle Broichweiden werden im genannten Zeitraum die Behelfsbrücken der Autobahnbrücke A44 / L223 demontiert. Auf- und Ausfahrten der Anschlussstelle Broichweiden bleiben während der Arbeiten in beiden Fahrtrichtungen geöffnet. Gesperrt ist lediglich die Querverbindung der L223 unterhalb der A44.

Zurück an den Seitenanfang