A44: Fahrbahnsanierung zwischen Aachen Brand und Aachen Lichtenbusch

Neue Verkehrsführung ab Freitag (13.8.) auf der A44 zwischen den Anschlussstellen Aachen Brand und Aachen Lichtenbusch. Dann steht bis voraussichtlich bis Donnerstag (9.9.) je Fahrtrichtung nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

A44: Fahrbahnsanierung zwischen Aachen Brand und Aachen Lichtenbusch Platzhalter

Aachen (Autobahn GmbH). Die Autobahn GmbH Rheinland wird am Freitag (13.8.) auf der A44 zwischen den Anschlussstellen Aachen Brand und Aachen Lichtenbusch eine neue Verkehrsführung einrichten. Dann steht bis voraussichtlich Donnerstag (9.9.) je Fahrtrichtung nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Während dieser Zeit werden Asphaltarbeiten in diesem Abschnitt durchgeführt. Aufgrund der Arbeitsstättenrichtlinie, der vorhandenen Fahrbahnbreiten und dem Schutz der auf der Baustelle tätigen Arbeitnehmer ist es nicht möglich mehr Fahrstreifen zu Verfügung zu stellen. Die Autobahn GmbH rechnet in den Morgenstunden und am Feierabend mit erheblichen Beeinträchtigungen bzw. Staulagen in den nächsten Wochen.

Zurück an den Seitenanfang