A44 Fuldabrück: Einschränkungen auf der Bergshäuser Brücke

Nach dem zunächst die Fahrtrichtung Dortmund der A44 Bergshäuser Brücke mit Tempo 50 und einer Achslastbeschränkung von 11,5t beschildert wurde, werden diese Beschränkungen ab dem 3. Januar auch für die Fahrtrichtung Kassel aufgestellt.

A44 Fuldabrück: Einschränkungen auf der Bergshäuser Brücke Platzhalter

Nach dem zunächst die Fahrtrichtung Dortmund der A44 Bergshäuser Brücke mit Tempo 50 und einer Achslastbeschränkung von 11,5t beschildert wurde, werden diese Beschränkungen ab dem 3. Januar auch für die Fahrtrichtung Kassel aufgestellt. Die Maßnahmen standen zeitgleich fest, jedoch galt es für die Fahrtrichtung Dortmund vorranging zu reagieren.

Grund sind wie berichtet Defekte an der Unterseite der stählernen Fahrbahnplatte, die zu Schäden im Fahrbahnbelag führen könnten. Es handelt sich um reine Vorsichtsmaßnahmen bis zur Reparatur. Die Statik der Brücke ist nicht gefährdet. Voraussichtlich Ende Januar erfolgen Schweißarbeiten an der Unterseite der Fahrbahnplatte.

Zurück an den Seitenanfang