A44: Nur ein Fahrstreifen zwischen Broichweiden und Begau in beide Fahrtrichtungen

Von Freitag (6.10.) 18 Uhr bis Montag (9.10.) 5 Uhr steht den Verkehrsteilnehmenden auf der A44 zwischen den Anschlussstellen Broichweiden und Begau in beide Richtungen jeweils nur der rechte Fahrstreifen zur Verfügung. Die Autobahn GmbH stellt für die nächste Bauphase eine Mittelstreifenüberfahrt her.

A44: Nur ein Fahrstreifen zwischen Broichweiden und Begau in beide Fahrtrichtungen Platzhalter

Würselen (Autobahn GmbH). Von Freitag (6.10.) 18 Uhr bis Montag (9.10.) 5 Uhr steht den Verkehrsteilnehmenden auf der A44 zwischen den Anschlussstellen Broichweiden und Begau in beide Richtungen jeweils nur der rechte Fahrstreifen zur Verfügung. Die Autobahn GmbH stellt für die nächste Bauphase eine Mittelstreifenüberfahrt her. Diese soll dazu dienen, ab Dezember den Verkehr in Richtung Düsseldorf zunächst einstreifig über die neuen Brückenbauwerke Kerstengasse und Broichweiden laufen zu lassen. Die zweite Fahrspur Richtung Düsseldorf verläuft dann noch über die Richtungsfahrbahn Belgien und wird kurz hinter der Anschlussstelle Broichweiden über die Mittelstreifenüberfahrten zurück auf die Richtungsfahrbahn Düsseldorf geführt.

Helge Wego

Leiter Stabsstelle Kommunikation Außenstelle Euskirchen

Telefon0152 030 25 828

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Euskirchen
Otto-Lilienthal-Str. 25a 53879 Euskirchen

Zurück an den Seitenanfang