A44: Parkplatz und Rastanlage wegen Fahrbahnerneuerung vorübergehend gesperrt

Wegen Sanierungsarbeiten kommt es an der A44 in beiden Fahrtrichtungen Anfang nächster Woche zu vorübergehenden Sperrungen einer Tank- und Rastanlage und eines Parkplatzes.

A44: Parkplatz und Rastanlage wegen Fahrbahnerneuerung vorübergehend gesperrt Platzhalter

Soest. Die Autobahn Westfalen saniert auf der A44 zwischen den Anschlussstellen Soest und Erwitte/Anröchte die Fahrbahndecke. Deshalb kommt es Anfang nächster Woche zu vorübergehenden Sperrungen einer Tank- und Rastanlage und eines Parkplatzes.

In der Nacht von Montag auf Dienstag (7./8.8.) wird in Fahrtrichtung Dortmund die Tank- und Rastanlage Soester Börde von 19 Uhr bis 6 Uhr gesperrt. Auf der Autobahn steht im Baustellenbereich noch eine Spur zur Verfügung, die erlaubte Höchstgeschwindigkeit wird auf 60 km/h begrenzt.

Anschließend muss in Fahrtrichtung Kassel von Dienstag (8.8.), 9 Uhr, bis Samstag (12.8.) um 7 Uhr der Parkplatz Lohner Klei gesperrt werden. Der Verkehr auf der A44 wird einspurig an der Baustelle vorbeigeführt Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit beträgt auch hier im Baustellenbereich 60 km/h.

Kontakt: Renée Trippler, (02381) 277 7108, renee.trippler[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang