A44: Sperrung zwischen dem Autobahnkreuz Ratingen-Ost und der Anschlussstelle Ratingen-Schwarzbach

Die A44 wird zwischen dem Autobahnkreuz Ratingen-Ost und der Anschlussstelle Ratingen-Schwarzbach in Fahrtrichtung Mönchengladbach von Montag (15.4.), 10 Uhr, bis Freitag (17.5.), 5 Uhr, gesperrt.

Ratingen (Autobahn GmbH). Die A44 wird zwischen dem Autobahnkreuz Ratingen-Ost und der Anschlussstelle Ratingen-Schwarzbach in Fahrtrichtung Mönchengladbach von Montag (15.4.), 10 Uhr, bis Freitag (17.5.), 5 Uhr, gesperrt. Die Ausfahrt an der Anschlussstelle Ratingen-Ost ist von der A3 aus Richtung Köln kommend gesperrt, aus Oberhausen kommend befahrbar bis AS Ratingen-Ost

Zudem kommt es innerhalb dieses Zeitraums auch zu einer dreitägigen, aber noch nicht näher terminierten, Sperrung der Auffahrt in der Anschlussstelle Ratingen-Schwarzbach in Fahrtrichtung Mönchengladbach.
Die Autobahn GmbH erneuert die Fahrzeugrückhaltesysteme („Leitplanken“) sowie die Fahrbahn und den Standstreifen grundhaft. Am Brückenbauwerk „Rommeljansweg“ wird die Abdichtung und in der Anschlussstelle Ratingen-Schwarzbach die Decke der Aus- und Auffahrt-Rampe erneuert. Die Zuwegung zum Notrufsäulenstandort wird barrierefrei umgebaut.

Umleitungen sind eingerichtet, und zwar über die A3 und die A52.

Zurück an den Seitenanfang