A445: Kurzzeitige Teilsperrung der Anschlussstelle Werl-Zentrum

Auf der A445 saniert die Autobahn Westfalen im Bereich der Anschlussstelle Werl-Zentrum die Fahrbahndecke. Dadurch kommt es zu Einschränkungen in der Anschlussstelle.

A445: Kurzzeitige Teilsperrung der Anschlussstelle Werl-Zentrum Platzhalter

Werl. Auf der A445 saniert die Autobahn Westfalen im Bereich der Anschlussstelle Werl-Zentrum die Fahrbahndecke. Dafür muss am Dienstag (15.8.) in Fahrtrichtung Hamm die Auffahrt in der Anschlussstelle von 9 Uhr bis ca.15 Uhr gesperrt werden. Der Verkehr auf der A445 wird einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit wird auf 80 km/h beschränkt. Die Umleitung erfolgt per rotem Punkt über das Autobahnkreuz Werl.

Kontakt: Renée Trippler, (02381) 277 7108, renee.trippler[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang