A445: Teilsperrung der Anschlussstelle Werl-Zentrum aufgrund einer Fahrbahnsanierung

Die Autobahn Westfalen saniert auf der A445 in der Anschlussstelle Werl-Zentrum die Fahrbahn. Die Arbeiten, die eigentlich für die vergangene Woche vorgesehen waren, mussten kurzfristig witterungsbedingt verschoben werden.

A445: Teilsperrung der Anschlussstelle Werl-Zentrum aufgrund einer Fahrbahnsanierung Platzhalter

A445: Teilsperrung der Anschlussstelle Werl-Zentrum aufgrund einer Fahrbahnsanierung

Werl. Die Autobahn Westfalen saniert auf der A445 in der Anschlussstelle Werl-Zentrum die Fahrbahn. Die Arbeiten, die eigentlich für die vergangene Woche vorgesehen waren, mussten kurzfristig witterungsbedingt verschoben werden. Sie finden nun in der Nacht von Mittwoch (27.7.) auf Donnerstag (28.7.) oder bei schlechtem Wetter in der Folgenacht von 19 bis 5 Uhr statt. In dieser Zeit wird die Auffahrt auf die A445 in Richtung Hamm gesperrt. Eine Umleitung per Rotem Punkt führt über das Autobahnkreuz Werl.

Kontakt: Mirko Heuping, (02381) 277 7107, mirko.heuping[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang