A445/A46: Mehrere Anschlussstellen wegen Arbeiten an Schutzplanken teilweise gesperrt

Die Autobahn Westfalen führt an der A445 und der A46 zwischen dem Autobahnkreuz Werl und der Anschlussstelle Arnsberg-Altstadt Arbeiten an Schutzplanken durch. Deshalb kommt es zu vorübergehenden Sperrungen im Autobahnkreuz Werl und in den Anschlussstellen Arnsberg-Altstadt und Hüsten.

A445/A46: Mehrere Anschlussstellen wegen Arbeiten an Schutzplanken teilweise gesperrt Platzhalter

A445/A46: Mehrere Anschlussstellen wegen Arbeiten an Schutzplanken teilweise gesperrt

Werl. Die Autobahn Westfalen führt an der A445 und der A46 zwischen dem Autobahnkreuz Werl und der Anschlussstelle Arnsberg-Altstadt Arbeiten an Schutzplanken durch. Deshalb kommt es dort in der nächsten Woche zu mehreren vorübergehenden Teilsperrungen von Anschlussstellen:

  • A445 (Fahrtrichtung Brilon): Im Autobahnkreuz Werl wird die Ausfahrt zur Parallelfahrbahn in Fahrtrichtung Dortmund am Mittwoch und Donnerstag (22.3 und 23.3.) jeweils von 9 bis 15 Uhr gesperrt.
  • A46 (Fahrtrichtung Brilon): Die Auffahrt in der Anschlussstelle Arnsberg-Altstadt wird am Dienstag (21.3.) von 9 bis 11 Uhr gesperrt.
  • A46 (Fahrtrichtung Hamm): Die Auffahrt in der Anschlussstelle Hüsten wird am Donnerstag (23.3.) von 9 bis 11 Uhr gesperrt.

Umleitungen werden jeweils per rotem Punkt ausgeschildert.

Kontakt: Renée Trippler, (02381) 277 7108, renee.trippler[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang