A448: Nächtliche Vollsperrung wegen Arbeiten an Schilderbrücke

Weil an einer Schilderbrücke über die A448 im Bochumer Süden gearbeitet wird, muss die Autobahn für eine Nacht voll gesperrt werden.

A448: Nächtliche Vollsperrung wegen Arbeiten an Schilderbrücke Platzhalter

Bochum. Die Autobahn Westfalen arbeitet an einer neuen Schilderbrücke über der A448 im Bochumer Süden. Deswegen wird die Autobahn in der Nacht von Dienstag (19.9.) ab 21 Uhr auf Mittwoch (20.9.) um 5 Uhr in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt. In Fahrtrichtung Essen beginnt die Sperrung bei Bochum-Altenbochum und endet bei Bochum-Wiemelhausen, in Fahrtrichtung Dortmund beginnt die Sperrung bereits bei Bochum-Süd und endet bei Bochum-Altenbochum.

Die Umleitung in Fahrtrichtung Essen führt ab Bochum-Altenbochum über Opelring, Wasserstraße und Universitätsstraße bis Bochum-Wiemelhausen. In Fahrtrichtung Dortmund führt die Umleitung ab Bochum-Süd/Königsallee zur Markstraße und dann über die Universitätsstraße bis zur A43 bei Bochum-Querenburg.

Kontakt Autobahn: Anton Kurenbach, (0234) 41479-662, anton.kurenbach[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang