A448: Weiterhin Einschränkungen in der Anschlussstelle Universitätsstraße

Die Sperrungen rund um die Anschlussstelle Universitätsstraße an der A448 bleiben bis Anfang April bestehen - weil ein wichtiges Gutachten aussteht.

A448: Weiterhin Einschränkungen in der Anschlussstelle Universitätsstraße Platzhalter

Bochum. Die Einschränkungen auf der A448 in Fahrtrichtung Witten in Höhe der Anschlussstelle Universitätsstraße bleiben zunächst bestehen. „Wir haben in diesem Bereich Bohrungen vorgenommen, um mögliche Blindgänger aus dem Weltkrieg zu entdecken“, erklärt Melanie Nölke, Abteilungsleiterin Bau in der Außenstelle Bochum der Autobahn Westfalen. „Derzeit warten wir noch auf die Ergebnisse dieser Sondierung. Bis diese Ergebnisse vorliegen, können wir die Baustelle nicht umbauen.“

Entsprechend bleibt die A448 in Fahrtrichtung Witten noch bis voraussichtlich Anfang April auf einen Fahrstreifen reduziert. Auch die Sperrung der Ausfahrt von der A448 auf die Universitätsstraße in Fahrtrichtung Innenstadt und von der Universitätsstraße auf die A448 in Fahrtrichtung Witten bleiben bestehen, ebenso wie die einstreifige Verkehrsführung auf der Brücke.

„Wir wissen, dass das für die Verkehrsteilnehmer eine unschöne Situation darstellt“, so Nölke. „Deswegen tun wir alles dafür, die Einschränkungen so schnell wie möglich aufheben zu können.“

Kontakt Autobahn: Anton Kurenbach, (0234) 41479-662, anton.kurenbach[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang