A45: Aufbau eines Schutzgerüstes an der Talbrücke Heubach – Vollsperrung der K64

Im Zuge der Bauarbeiten für den Ersatzneubau der Talbrücke Heubach an der A45 ist nochmals eine Vollsperrung der darunter liegenden K64 zwischen Sinn und Fleisbach notwendig

A45: Aufbau eines Schutzgerüstes an der Talbrücke Heubach – Vollsperrung der K64 Platzhalter

+++Update: Verlängerung // A45: Aufbau eines Schutzgerüstes an der Talbrücke Heubach – Vollsperrung der K64

Aufgrund von Lieferschwierigkeiten für Teile des Schutzgerüstes verzögert sich der Aufbau. Aus diesem Grund muss die Vollsperrung bis zum 11. November verlängert werden.

-------------------------------------------------------------

Ursprüngliche Nachricht vom 10.8.:

Sinn. Nach den Abbrucharbeiten zu Beginn des Jahres laufen bei der Autobahn Westfalen nun die Arbeiten für den Neubau des ersten Teilbauwerks (Fahrtrichtung Frankfurt) auf Hochtouren. Der erste so genannte Takt der neuen Brücke ist bereits fertiggestellt. Nun wandert das so genannte Vorschubgerüst über die Kreisstraße. Zum Schutz der Verkehrsteilnehmer muss dort zuvor ein Schutzgerüst installiert werden. Aus diesem Grund ist die K64 vom 21.8 bis 30.9 voll gesperrt. Die Zufahrt zum Gewerbegebiet „Am Hohenrain“, die Zufahrt zur Tankstelle und zu den Waschanlagen bleibt von Sinn aus geöffnet, ebenso die K63 Richtung Merkenbach.

Kontakt: Anke Bruch, 0173/5742716, anke.bruch[at]autobahn[dot]de

 

Zurück an den Seitenanfang