A45: Baugrunduntersuchungen zwischen Lüdenscheid-Süd und Drolshagen

Für den sechsspurigen Ausbau der A45 werden bei Drohlshagen Baugrunduntersuchungen vorgenommen.

A45: Baugrunduntersuchungen zwischen Lüdenscheid-Süd und Drolshagen Platzhalter

Lüdenscheid/Drolshagen. Die Autobahn Westfalen plant in unterschiedlichen Abschnitten den Ausbau der A45 auf sechs Spuren. Für die Planungen müssen unter anderem Baugrunduntersuchungen durchgeführt werden. Zwischen den Anschlussstellen Drolshagen und Lüdenscheid-Süd finden dazu ab Dienstag (12.7.) Bohrungen statt. Im Bereich der Anschlussstelle Drolshagen werden in Fahrtrichtung Frankfurt die Fahrspuren verengt. Zudem müssen sich die Verkehrsteilnehmenden auf eine verkürzte Ausfahrtsspur einstellen.

Kontakt: Susanne Schlenga, Telefon: 015201594027, susanne.schlenga[at]autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang