A46: Engpass in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zwischen Haan-Ost und Wuppertal-Cronenberg

Die Autobahn GmbH arbeitet in der Nacht von Dienstag (10.1.) auf Mittwoch (11.1) an den Lärmschutzwänden entlang der Strecke der A46 von Düsseldorf nach Wuppertal. Während der Arbeiten ist nur ein Fahrstreifen frei.

A46: Engpass in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zwischen Haan-Ost und Wuppertal-Cronenberg Platzhalter

Wuppertal (Autobahn GmbH). Die Autobahn GmbH Rheinland sperrt von Dienstag (10.1.) um 20 Uhr bis Mittwoch (11.1.) um 5 Uhr einen Fahrstreifen auf der A46 in Fahrtrichtung Dortmund zwischen den Anschlussstellen Haan-Ost und Wuppertal-Cronenberg.

Die Autobahn GmbH hängt in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch neben der Fahrbahn Sockelelemente für neue Lärmschutzwände ein. Diese sind Teil des Ausbaus der A46 zwischen Haan-Ost und Wuppertal-Cronenberg. Während gearbeitet wird, ist ein Fahrstreifen frei.

Pressekontakt: Olaf Wüllner, +49 2129 92 60 83 1

Zurück an den Seitenanfang