A46: Nächtliche Engpässe zwischen Haan-Ost und dem Sonnborner Kreuz in beide Richtungen

Auf der A46 zwischen Haan-Ost und dem Sonnborner Kreuz ist in den Nächten von Mittwoch (8.2.) bis Freitag (10.2.) teilweise nur ein Fahrstreifen frei, während die Autobahn GmbH an der Verkehrsführung und den Lärmschutzwänden arbeitet.

A46: Nächtliche Engpässe zwischen Haan-Ost und dem Sonnborner Kreuz in beide Richtungen Platzhalter

Wuppertal (Autobahn GmbH). Auf der A46 zwischen Haan-Ost und dem Sonnborner Kreuz arbeitet die Autobahn GmbH Rheinland in den kommenden Nächten an der Baustellenverkehrsführung und den neuen Lärmschutzwänden. Während gearbeitet wird, ist jeweils nur ein Fahrstreifen frei.

Die Sperrungen im Einzelnen:

  • Mittwoch (8.2.) um 20 Uhr bis Donnerstag (9.2.) um 5 Uhr: Ein Fahrstreifen frei in Fahrtrichtung Düsseldorf. Die Autobahn GmbH baut die Verkehrsführung in der Baustelle um.
  • Donnerstag (9.2.) um 20 Uhr bis Freitag (10.2.) um 5 Uhr: Ein Fahrstreifen frei in Fahrtrichtung Dortmund. Die Autobahn GmbH baut die Verkehrsführung in der Baustelle um.
  • Donnerstag (9.2.) um 20 Uhr bis Freitag (10.2.) um 5 Uhr: Ein Fahrstreifen frei ab der Brücke Elfenhang in Fahrtrichtung Düsseldorf. Die Autobahn GmbH hängt neben der Fahrbahn Wandelemente für neue Lärmschutzwände ein.

Pressekontakt: Olaf Wüllner, +49 2056 58 25 81 11

Diese Arbeiten sind Teil des Ausbaus der A46 zwischen Haan-Ost und dem Sonnborner Kreuz.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier:

A46: Sechsstreifiger Ausbau zwischen Haan-Ost und dem Sonnborner Kreuz | Die Autobahn GmbH des Bundes

Zurück an den Seitenanfang