A49 Kassel: Instandsetzung der Südtangente

Es kommt zu baulichen Verzögerungen am Kreuz Kassel-West

A49 Kassel: Instandsetzung der Südtangente Platzhalter

KASSEL. Die Arbeiten zur Verbreiterung von Rampen am Kreuz A44/A49 Kassel-West dauern eine Woche länger als geplant. Somit bleibt die Verbindung von der A44 aus Dortmund kommend auf die A49 in Fahrtrichtung Nord und die Verbindung von der A49 aus Marburg kommend auf die A44 in Fahrtrichtung A7 noch bis zum 31.3. gesperrt. Die Umleitungen erfolgen über die Autobahnen.

Die Vorabmaßnahmen zur Innstandsetzung der A49 Südtangente dauern weiterhin wie geplant noch bis 15.4.. Vom 17.4. bis 30.4. erfolgt der Aufbau der Verkehrssicherung für das ab 1.5. geltende 3-streifge Einbahnsystem auf der A49 in Fahrtrichtung AK Kassel-West.

Aktuell verläuft der Verkehr 2-streifig eingeengt über die A44 Bergshäuser Brücke in Fahrtrichtung A7. Dieser Zustand verbleibt planmäßig auch ab dem 17.4. bis voraussichtlich 30.4. bestehen.

Informationen zum Gesamtprojekt finden Sie auf der Projektwebsite.

Die Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmenden um Verständnis für die Maßnahmen und um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich sowie auf den Umleitungsstrecken.

Zurück an den Seitenanfang