A5: Sperrung der Abfahrtsrampe Ettlingen/Rüppurr ab 4. August

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest erneuert seit Mitte Mai 2023 bis voraussichtlich Mitte November 2023 die Fahrbahnen auf der A5 bei Rüppurr zwischen dem Autobahndreieck Karlsruhe und der Anschlussstelle Ettlingen/Rüppurr in Fahrtrichtung Basel.

A5: Sperrung der Abfahrtsrampe Ettlingen/Rüppurr ab 4. August Platzhalter

02.08.2023

Fahrbahnerneuerung auf der Autobahn A5 bei Rüppurr

A5: Sperrung der Abfahrtsrampe Ettlingen/Rüppurr ab 4. August 23

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest erneuert seit Mitte Mai 2023 bis voraussichtlich Mitte November 2023 die Fahrbahnen auf der A5 bei Rüppurr zwischen dem Autobahndreieck Karlsruhe und der Anschlussstelle Ettlingen/Rüppurr in Fahrtrichtung Basel.

Die erste Hauptbauphase kann planmäßig am Freitag, den 04.08. abgeschlossen werden, sodass ab ca. 20:00 Uhr die Verkehrssicherung für die zweite Hauptbauphase eingerichtet wird. Ab dann muss die Abfahrt von Stuttgart (A8) kommend an der Anschlussstelle Ettlingen/Rüppurr bis zum Abschluss der Baumaßnahme für den Verkehr gesperrt werden, da dort ebenfalls die Fahrbahn erneuert wird. Die Zufahrt der Anschlussstelle auf die A5 in Fahrtrichtung Basel muss aus Gründen der Verkehrssicherheit in der zweiten Hauptbauphase weiterhin gesperrt bleiben. Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest appelliert eindringlich an alle VerkehrsteilnehmerInnen, sich unbedingt an die ausgewiesenen Umleitungen zu halten und nicht den Routenempfehlungen von Navigationssystemen zu folgen.

Auch im Rahmen der zweiten Hauptbauphase stehen den VerkehrsteilnehmerInnen bis zum Bauende sowohl in Fahrtrichtung Basel als auch in Fahrtrichtung Frankfurt weiterhin zwei Fahrstreifen zur Verfügung. Die Überleitung vom Dreieck Karlsruhe auf die A5 in Fahrtrichtung Basel ist mit wechselnder Verkehrsführung ebenfalls gewährleistet.

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest bittet die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer für die unvermeidlichen Behinderungen um Verständnis.

Zurück an den Seitenanfang