A5/A66 – Nordwestkreuz Frankfurt: Vorarbeiten zur Sanierung einer Rampe

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH führt im Nordwestkreuz Frankfurt (18/19) Vorarbeiten zur Sanierung einer Anschlussstellenrampe durch.

A5/A66 – Nordwestkreuz Frankfurt: Vorarbeiten zur Sanierung einer Rampe Platzhalter

Zur Durchführung der Vorarbeiten ist die nächtliche Sperrung einer Rampe erforderlich.

 

A5 in Fahrtrichtung Kassel: Sperrung der Rampe von der A5 zur A66 in Fahrtrichtung Frankfurt-Miquelallee (Stadtmitte)

von Freitag, 26.08.2022 ab 21:00 Uhr bis Samstag, 27.08.2022 6:00 Uhr.

 

Umleitungen:

Ab Westkreuz Frankfurt (A5/A648):

Richtung Frankfurt-Stadtmitte via A648.

Richtung Eschborn via A648 (Fahrtrichtung Wiesbaden).

 

 

 

Die am 09.09.2022 beginnende Rampensanierung beinhalten die grundhafte Fahrbahnerneuerung einer Rampe. Zunächst werden die vorhandenen Asphaltschichten entfernt und eine hydraulisch gebundene Verfestigung hergestellt. Anschließend werden die neuen Asphaltschichten eingebaut sowie die Weißmarkierungen und die Bankette neu hergestellt.

Für die Durchführung dieser Baumaßnahme sind Maßnahmen zur Verkehrsführung und Verkehrssicherung erforderlich.

 

Während der Baudurchführung ist eine Vollsperrung der Rampe sowie in der zweiten Bauphase zusätzlich die Sperrung der Parallelfahrbahn notwendig.

 

Es werden Umleitungsstrecken eingerichtet.

 

 

Bauphase 1: 

A5 in Fahrtrichtung Kassel: Sperrung der Rampe von der A5 zur A66 in Fahrtrichtung Frankfurt-Miquelallee (Stadtmitte)

von Freitag, 09.09.2022 ab 21:00 Uhr bis Freitag, 16.09.2022 18:00 Uhr.

 

Umleitungen:

Ab Westkreuz Frankfurt (A5/A648):

Richtung Frankfurt-Stadtmitte via A648.

Richtung Eschborn via A648 (Fahrtrichtung Wiesbaden).  

 

 

Bauphase 2: 

zusätzlich zur Sperrung aus Bauphase 1:

 

A5 in Fahrtrichtung Basel: Sperrung der Rampe von der A5 zur A66 in Fahrtrichtung Miquelallee (Stadtmitte) sowie der Verteilerfahrbahn

von Freitag, 16.09.2022 ab 18:00 Uhr bis Montag, 19.09.2022 5:00 Uhr.

 

Umleitungen:

Weiterfahrt bis Westkreuz Frankfurt und via A648 (Richtung Wiesbaden) zur A66 in Richtung Frankfurt-Miquelallee (Stadtmitte).

 

Die Anbindung der L3005 aus Eschborn zur A66 in Richtung Frankfurt-Miquelallee

ist in der Bauphase 2 gesperrt.

Es wird eine Umleitung (U9) via Eschborner Dreieck ausgeschildert.

 

   

Die Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer um eine umsichtige Fahrweise im Umleitungsbereich und Verständnis für die aufgrund der notwendigen Arbeiten unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen.    

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Steffen Rütenfrans

Stabsstelle Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung West


T: +49 611 157 566 444
presse.west(at)autobahn[dot]de

Zurück an den Seitenanfang