Status: In Umsetzung Region: Rheinland, …

Autobahn: A 52, …A52: Sanierung zwischen Essen-Kettwig und Essen-Ost

Die Autobahn GmbH Rheinland saniert die A52 zwischen der Anschlussstelle Essen-Kettwig und dem Autobahndreieck Essen-Ost. Auf einer Strecke von acht Kilometern erneuert die Außenstelle Essen der Autobahn GmbH in beiden Fahrtrichtungen die Fahrbahnen.

Projektbeschreibung

Die Außenstelle Essen der Autobahn GmbH Rheinland saniert die A52 zwischen der Anschlussstelle Essen-Kettwig und dem Autobahndreieck Essen-Ost. Auf einer Strecke von acht Kilometern erneuert die Außenstelle Essen in beiden Fahrtrichtungen die Fahrbahnen von der Schottertragschicht bis zur Deckschicht und die Entwässerungsleitungen. Darüber hinaus werden Brücken, Lärmschutzwände, Verkehrszeichenbrücken und Schutzeinrichtungen saniert, ertüchtigt und erneuert. Die Maßnahme läuft seit Juni 2016 und noch bis zum Jahr 2024. Die Sanierung wird in zwei Bauabschnitten durchgeführt, die Sanierung des ersten Bauabschnitts, die zwischen Essen-Kettwig und Essen-Rüttenscheid erfolgte, ist seit 2017 abgeschlossen.

Erster Bauabschnitt

Der erste Bauabschnitt verläuft von der Anschlussstelle Essen-Kettwig bis zur Anschlussstelle Essen-Rüttenscheid.

Mit dem OPA-Einbau unter Vollsperrung wurde dieser Bauabschnitt am 31. Juli 2017 fertiggestellt.

Zweiter Bauabschnitt

Der zweite Bauabschnitt führt von der Anschlussstelle Essen-Rüttenscheid bis zum Autobahndreieck Essen-Ost. Bis zum Jahr 2024 werden auf einer Strecke von etwa 5,5 Kilometern die Bauwerke saniert, die Entwässerung, der Lärmschutz, Verkehrseinrichtungen und die Fahrbahn erneuert. Auch in diesem Abschnitt baut die Autobahn GmbH Rheinland lärmmindernden, offenporigen Asphalt (OPA) auf der gesamten Strecke ein.

Aktueller Stand

Teil der bisher durchgeführten Arbeiten waren unter anderem bergbauliche Erkundungen, die umfangreiche Bestandsaufnahme der Zustände aller Bauwerke inklusive der Lärmschutzwände und -wälle plus anschließender Sanierung und Instandhaltung.

Ausgedehnte Kampfmittelsondierungen und bergbauliche Erkundungen führten unter anderem dazu, dass im Bereich des Tunnels Huttrop umfangreiche Bodenverfüllungen mit mehreren tausend Tonnen Zement durchgeführt werden mussten.

Das Auftreten von Schichtenwasser zwischen dem Autobahndreieck Essen-Ost und Bergerhausen führte zu weiteren Herausforderungen in der Bauausführungsplanung. Trotz der Lieferschwierigkeiten betreffend den gesamten Bauablauf durch die globale Corona-Pandemie und den Krieg in der Ukraine und den oben beschriebenen zusätzlichen Aufgaben avisiert die Autobahn GmbH Rheinland eine Fertigstellung der Sanierung in 2024.

Verkehrsmeldungen

Ihre Fragen an das Projektteam der A52

Bitte fügen Sie Dateien im Format .jpg oder .pdf mit insgesamt maximal 12 MB an.

Pressekontakt

Zurück an den Seitenanfang