A52: Sperrung von Anschlussstellen und Fahrstreifen zwischen Essen-Rüttenscheid und Essen-Bergerhausen in beide Richtungen

Am Samstag (4.3.) und am Montag (6.3.) arbeitet die Autobahn GmbH auf der A52 zwischen Essen-Rüttenscheid und Essen-Bergerhausen an der Baustellenverkehrsführung und führt Vermessungen durch. Während gearbeitet wird, sind Fahrstreifen und Anschlussstellen gesperrt.

A52: Sperrung von Anschlussstellen und Fahrstreifen zwischen Essen-Rüttenscheid und Essen-Bergerhausen in beide Richtungen Platzhalter

Essen (Autobahn GmbH). Die Autobahn GmbH Rheinland arbeitet am Samstag (4.3.) und am Montag (6.3.) auf der A52 zwischen Essen-Rüttenscheid und Essen-Bergerhausen an der Baustellenverkehrsführung und führt Vermessungen durch. Während gearbeitet wird, sperrt die Autobahn GmbH Fahrstreifen und Anschlussstellen.

Die Sperrungen im Einzelnen:

  • Samstag (4.3.) von 9 Uhr bis 14 Uhr: Sperrung des rechten Fahrstreifens in der Baustelle zwischen Essen-Rüttenscheid und Essen-Bergerhausen in Fahrtrichtung Dortmund. Während die Autobahn GmbH die Verkehrsführung umbaut, sind auch die Anschlussstellen entlang der Strecke gesperrt. Wer die A52 vor der Anschlussstelle Essen-Bergerhausen verlassen möchte, nutzt die Ausfahrt Essen-Rüttenscheid.
  • Samstag (4.3.) von 10 Uhr bis 14 Uhr: Sperrung der Anschlussstelle Essen-Bergerhausen in Fahrtrichtung Düsseldorf. Die Autobahn GmbH vermisst Kanäle für spätere Arbeiten.
  • Montag (6.3.) von 9 Uhr bis 15 Uhr: Sperrung der Auffahrt Essen-Süd in Fahrtrichtung Düsseldorf. Die Autobahn GmbH vermisst Kanäle für spätere Arbeiten.

Umleitungen sind mit dem roten Punkt beschildert.

Pressekontakt: Frank Theißing, +49 201 72 98 274

Die Arbeiten sind Teil der Sanierung der A52 zwischen Essen-Kettwig und dem Autobahndreieck Essen-Ost.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier:

Baustelle A52: Sanierung bei Essen-Kettwig | Projekt | Die Autobahn GmbH des Bundes

Zurück an den Seitenanfang