A544: Ergebnis der turnusmäßigen Sonderprüfung erfordert zunächst keine weiteren Einschränkungen

Das Ergebnis der turnusmäßigen Sonderprüfung (16.10 - 20.10.) an der Fahrbahnunterseite der Haarbachtalbrücke steht fest: Die von der Autobahn GmbH Rheinland bisher ergriffenen Maßnahmen zeigen Wirkung.

Haarbachtalbruecke.jpg

Aachen (Autobahn GmbH). Das Ergebnis der turnusmäßigen Sonderprüfung (16.10 - 20.10.) an der Fahrbahnunterseite der Haarbachtalbrücke steht fest: Die von der Autobahn GmbH Rheinland bisher ergriffenen Maßnahmen zeigen Wirkung. Im Rahmen der Prüfung sind zwar Schadenserweiterungen festgestellt worden. Deren Umfang erfordert allerdings vorerst keine zusätzlichen verkehrlichen Einschränkungen auf der A544.

Helge Wego

Leiter Stabsstelle Kommunikation Außenstelle Euskirchen

Telefon0152 030 25 828

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Euskirchen
Otto-Lilienthal-Str. 25a 53879 Euskirchen

Zurück an den Seitenanfang