A565: Fußgängerbrücke Merl erfordert Wochenendsperrung zwischen Meckenheim und Merl

Die neue Fußgängerbrücke an der Anschlussstelle Merl der A565 soll am Wochenende 10. und 11. September eingehoben werden. Dazu wird die A565 von Samstag (10.9.) 19 Uhr bis Sonntag (11.9.) 11 Uhr zwischen dem Autobahnkreuz Meckenheim und der Anschlussstelle Merl in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt.

A565: Fußgängerbrücke Merl erfordert Wochenendsperrung zwischen Meckenheim und Merl Platzhalter

Meckenheim (Autobahn GmbH). Die neue Fußgängerbrücke an der Anschlussstelle Merl der A565 soll am Wochenende 10. und 11. September eingehoben werden. Dazu wird die A565 von Samstag (10.9.) 19 Uhr bis Sonntag (11.9.) 11 Uhr zwischen dem Autobahnkreuz Meckenheim und der Anschlussstelle Merl in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt. In dieser Zeit erfolgt der Transport der vormontierten Brücke vom nicht öffentlichen Montageplatz Swistbach an der A61 bis zur Anschlussstelle Merl, an der das Bauwerk dann eingehoben wird. Für die Zeit des Transports wird es auf der A61 in Fahrtrichtung Köln ab Samstagabend (10.9.) zwischen dem Montageplatz Swistbach und dem Autobahnkreuz Meckenheim zu einer Fahrbahnverengung kommen. Bei der neuen Brücke handelt es sich um ein Pilotprojekt zur Ausführung des Korrosionsschutzes „thermisch-spritzverzinkte Brücke“, das gemeinsam mit der Bundesanstalt für Straßenwesen und der Außenstelle Euskirchen der Autobahn GmbH durchgeführt wurde. Die Bauarbeiten zur Nutzung der neuen Fußgängerbrücke Merl werden damit bis auf wenige Restarbeiten wie die Geländermontage und die Finalisierung der Übergänge zum Bauwerk abgeschlossen sein. Für den Fußgänger- und Radverkehr soll die Brücke zeitnah freigegeben werden. Infos auch unter A565: Ersatzneubau Fußgängerbrücke Merl

 

Daten & Fakten: 

Material:                          Stahlbrücke 

Pilotprojekt:                    Pilotprojekt zur Ausführung des Korrosionsschutzes „thermisch-spritzverzinkte Brücke“ 

                                         gemeinsam mit der Bundesanstalt für Straßenwesen und der Außenstelle 

                                         Euskirchen der Autobahn GmbH  

Länge Überbau:              61 m 

Lichte Höhe:                   5,80 m (zwischen Brückenunterkante und Fahrbahn) 

Breite zwischen

Geländern:                      2,50 m 

Gewicht Überbau:          rd. 30 Tonnen  

2 Kräne zum Einheben: 500 Tonnen und 300 Tonnen mit bis zu 25 m Ausladung 

Helge Wego

Leiter Stabsstelle Kommunikation Außenstelle Euskirchen

Telefon0152 030 25 828

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Euskirchen
Otto-Lilienthal-Str. 25a 53879 Euskirchen

Zurück an den Seitenanfang