A59: Kurzfristige Vollsperrung zwischen den Kreuzen Duisburg und Duisburg-Nord

Am Donnerstagabend (24.3.) ab 22 Uhr ist die A59 in beiden Fahrtrichtungen zwischen den Autobahnkreuzen Duisburg und Duisburg-Nord für kurze Zeit vollgesperrt.

A59: Kurzfristige Vollsperrung zwischen den Kreuzen Duisburg und Duisburg-Nord Platzhalter

Duisburg (Autobahn GmbH). Am Donnerstagabend (24.3.) ab 22 Uhr ist die A59 in beiden Fahrtrichtungen zwischen den Autobahnkreuzen Duisburg und Duisburg-Nord für kurze Zeit vollgesperrt. Verkehrsteilnehmer können die Vollsperrung via A46, A3 und A42 über die Autobahnkreuze Kaiserberg und Oberhausen-West umfahren. In dieser Zeit wird abseits der Autobahn ein Blindgänger entschärft.

Sebastian Bauer

Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln

Lauren Dohnalek

Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln

Zurück an den Seitenanfang