A59: kurzfristiger Engpass zwischen Richrath und Monheim in Richtung Leverkusen

Derzeit ist bis auf weiteres auf der A59 in Fahrtrichtung Leverkusen zwischen der Anschlussstelle Richrath (Höhe Parkplatz Langenfeld-Berghausen) und der Anschlussstelle Monheim die rechte Fahrspur gesperrt (voraussichtlich für die nächsten Tage).

A59: kurzfristiger Engpass zwischen Richrath und Monheim in Richtung Leverkusen Platzhalter

Langenfeld/Monheim (Autobahn GmbH). Die Autobahn GmbH Rheinland sperrt auf der A59 in Fahrtrichtung Leverkusen zwischen der Anschlussstelle Richrath (Höhe Parkplatz Langenfeld-Berghausen) und der Anschlussstelle Monheim bis auf weiteres die rechte Fahrspur (voraussichtlich für die nächsten Tage), um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten. In diesem Streckenabschnitt sind Betonplatten gebrochen, die eine kurzfristige Fahrbahnreparatur erfordern. Die Autobahn GmbH Rheinland wird zeitnah über die voraussichtliche Dauer des kurzfristigen Engpasses informieren, sobald der Zeitplan für die Reparaturarbeiten steht.

Lauren Dohnalek

Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln

Sabrina Kieback

Leiterin Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln

Zurück an den Seitenanfang