A59: Telefonsprechstunden der Autobahn GmbH zum 6-streifigen Ausbau bei Duisburg

Bis Ende August geben Expert*innen der Autobahn GmbH an zwei Tagen in der Woche Auskunft zum Projekt des Ausbaus der A59 zwischen dem Autobahnkreuz Duisburg und der Anschlussstelle Duisburg-Marxloh. Die Planungsunterlagen befinden sich im Rahmen der Planfeststellung zurzeit in in der Offenlage.

A59: Telefonsprechstunden der Autobahn GmbH zum 6-streifigen Ausbau bei Duisburg Platzhalter

Duisburg (Autobahn GmbH). Die Autobahn GmbH Rheinland bietet ab sofort telefonische Sprechstunden zum geplanten sechsstreifigen Ausbau der A59 zwischen dem Autobahnkreuz Duisburg und der Anschlussstelle Duisburg-Marxloh an.

Parallel zur Offenlage der Planfeststellungsunterlagen, die noch bis Ende August im Stadthaus der Stadt Duisburg sowie bei den Bezirksverwaltungen Walsum, Hamborn und Meiderich/Beeck ausliegen, werden Mitarbeiter*innen der Autobahn GmbH am Telefon Auskunft zum Projekt geben.

Das Info-Telefon ist bis Ende August jeden Dienstag und Donnerstag von 9 Uhr bis 12 Uhr und zwischen 17 Uhr und 19 Uhr erreichbar. Die Telefonnummer lautet: +49 201 72 98 280.

Pressekontakt: Elmar Kok, +49 201 72 98 250

Zurück an den Seitenanfang