A6: Sanierungsarbeiten an der Asphaltfahrbahndecke auf der Theodor-Heuss-Brücke in Fahrtrichtung Kaiserslautern

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest erneuert ab morgen, Dienstag, den 24.01.23, ca. 09:00 Uhr die Asphaltfahrbahndecke der Theodor-Heuss-Brücke, die die A6 zwischen den Anschlussstellen Mannheim-Sandhofen und dem Kreuz Ludwigshafen-Nord über den Rhein führt.

A6: Sanierungsarbeiten an der Asphaltfahrbahndecke auf der Theodor-Heuss-Brücke in Fahrtrichtung Kaiserslautern Platzhalter

Um die Beeinträchtigungen für den Verkehr möglichst gering zu halten, führt die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest die Sanierungsarbeiten am Dienstag zwischen ca. 09:00 Uhr und ca. 18:00 Uhr ausschließlich im Bereich des bereits gesperrten rechten Fahrstreifens durch. Zum Abschluss der Sanierungsarbeiten muss die A6 zwischen der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen und Kreuz Ludwigshafen-Nord in der Nacht von Dienstag, ca. 18:00 Uhr bis Mittwochmorgen, ca. 05:00 Uhr, für den Verkehr voll gesperrt werden. Ab dann ist die Theodor-Heuss-Brücke in Fahrtrichtrichtung Kaiserslautern wieder uneingeschränkt befahrbar.

Umleitungsstrecken für den Fern- und Regionalverkehr:
Der überregionale Verkehr zwischen der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen und dem Kreuz Ludwigshafen-Nord in Fahrtrichtung Kaiserslautern wird über die bestehende ausgeschilderte Bedarfsumleitung U16 geführt: Also von der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen über die B44 nach Bürstadt, die B47 nach Worms und die B9 nach Ludwigshafen bis zur Anschlussstelle Ludwigshafen-Nord. 

Der restliche Verkehr aus Fahrtrichtung Norden (z.B. Lampertheim) kommend, der über die Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen auf die A6 auffahren möchte, wird für den Zeitraum der Sperrung über die B44 in Fahrtrichtung Mannheim umgeleitet.

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest bittet alle Verkehrsteilnehmenden für die notwendigen Einschränkungen um Verständnis.

Zurück an den Seitenanfang